Select Delivery Areas
COUNTRY/REGION
United States (USD $)
United Kingdom (GBP £)
Deutschland (EUR €)
France (EUR €)
España (EUR €)
Canada (CAD $)
Éire (EUR €)
Polska (PLN zł)
Italia (EUR €)
Magyarország (HUF Ft)
România (EUR €)
Nederland (EUR €)
België (EUR €)
Ελλάδα (EUR €)
Eesti (EUR €)
Suomi (EUR €)
Hrvatska (EUR €)
Lietuva (EUR €)
Latvija (EUR €)
Portugal (EUR €)
Slovensko (EUR €)
Česká republika (EUR €)
Lëtzebuerg (EUR €)
Österreich (EUR €)
LANGUAGE
Deutsch (DE)SAVE
Deutschland (EUR € / Deutsch)
COUNTRY/REGION
United States (USD $)
United Kingdom (GBP £)
Deutschland (EUR €)
France (EUR €)
España (EUR €)
Canada (CAD $)
Éire (EUR €)
Polska (PLN zł)
Italia (EUR €)
Magyarország (HUF Ft)
România (EUR €)
Nederland (EUR €)
België (EUR €)
Ελλάδα (EUR €)
Eesti (EUR €)
Suomi (EUR €)
Hrvatska (EUR €)
Lietuva (EUR €)
Latvija (EUR €)
Portugal (EUR €)
Slovensko (EUR €)
Česká republika (EUR €)
Lëtzebuerg (EUR €)
Österreich (EUR €)
LANGUAGE
Deutsch (DE)SAVE
0
Einkaufswagen (0)
Keine Ergebnisse gefunden
Zwischensumme:
0,00 €
0,00 €
Versand wird an der Kasse berechnet

Nachteilige gesundheitliche Auswirkungen langer sitzender Tätigkeit

9/1/2022 · Colin Zhang

Die negativen Auswirkungen von langem Sitzen sind seit langem bekannt, und das ist auch der Grund dafür, dass immer mehr Arbeitnehmer eine flexiblere Arbeitsweise anstreben, z. B. die Freiheit oder die Möglichkeit, während langer sitzender Arbeitszeiten mehr aufzustehen.

Und vergessen wir nicht, dass in der Wissenschaft davon ausgegangen wird, dass lange sitzende Tätigkeit mit folgenden Risiken korreliert ist:

-Diabetes mellitus,

Herz-Kreislauf-Erkrankungen,

-Krebs (insbesondere Dickdarmkrebs und Brustkrebs)

-Tod in jungen Jahren,

-Fettleibigkeit, usw.

Die Liste ließe sich endlos fortsetzen, und Sie könnten immer weiter nach unten scrollen.

Kommen wir nun zu den Einzelheiten.

1. Herzkrankheiten

Inaktivität birgt ein hohes Risiko für Herzinfarkt und Herz-Kreislauf-Erkrankungen - das ist die hässliche Wahrheit. Die Weltgesundheitsorganisation rät dringend zu proaktivem Verhalten gegen Fettleibigkeit und koronare Herzkrankheiten in Form von Stehen und Bewegung (statt langem Sitzen). Eine bessere Durchblutung führt mit geringerer Wahrscheinlichkeit zu Gerinnseln oder Verstopfungen.

2. Blutzucker und Diabetes

Längeres Sitzen nach einer Mahlzeit wird mit einem höheren Risiko für Typ-2-Diabetes in Verbindung gebracht.

3. Fettleibigkeit

36 % der Menschen in Amerika sind gefährlich fettleibig. Das ist eine Epidemie, und eine krankhafte noch dazu. Stehen und mehr Bewegung können die Gewichtszunahme deutlich verringern, und die Durchblutung führt zu einer erhöhten Kalorienverbrennung. Wenn alles zirkuliert, kommt der Stoffwechsel in Schwung und führt zu einer schnelleren Verdauung der Nahrung und einer Senkung des Cholesterinspiegels, was wiederum die Fettleibigkeit verringert.

Was noch?

Gesundheitsstudien zeigen auch, dass Menschen, die ein sitzendes Leben führen oder lange sitzen, ein höheres Risiko haben, an den oben genannten Krankheiten zu leiden und eine kürzere Lebenserwartung haben. Eine Kombination dieser Krankheiten wird als "Sitzkrankheit" bezeichnet.

Weg von den Risiken des Sitzens

Eine schnelle Antwort auf diese Frage: Stehen Sie bei der Arbeit oder zu Hause mehr auf.

In einer umfassenden Studie von Occupational & Environmental Medicine wurde festgestellt, dass der Blutzuckeranstieg bei denjenigen, die bei der Arbeit einige Stunden standen, anstatt statisch zu sitzen, um 43 % geringer war. Dies ist eine der führenden Studien, die einen Zusammenhang zwischen stehender Arbeit und einem geringeren Risiko für kardiometabolische Erkrankungen herstellt.

Wenn sich der Blutzuckerspiegel eines Diabetikers schnell wieder normalisiert, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er gefährliche Symptome entwickelt, geringer.

Wie Sie sehen, gibt es eine ganze Reihe von Vorteilen, die das Stehen bei der Arbeit mit sich bringt. Je mehr Menschen diese Vorteile erkennen, desto eher entscheiden sie sich für das Stehen als bevorzugte Arbeitshaltung.

In der Tat hat das Stehen während der Arbeitszeit, selbst wenn es nur eine halbe Stunde dauert, einen großen Einfluss auf das allgemeine Wohlbefinden.


Vorteile der Unterbrechung längerer Sitzperioden?

1. Reduziert Muskel-Skelett-Erkrankungen

Nacken- und Rückenschmerzen sind einige der Muskel-Skelett-Erkrankungen, unter denen viele Büroangestellte leiden.

So werden beispielsweise bei etwa 80 % der Büroangestellten, die den ganzen Tag über sitzen, Rückenschmerzen festgestellt. Ein Projekt aus dem Jahr 2011 hat gezeigt, dass Teilnehmer, die etwa 66 Minuten ihrer Arbeitszeit im Stehen verbringen, 54 % weniger Schmerzen im Nacken und im unteren Bereich haben.

2. Senkt das Risiko von Herzkrankheiten

Seit über 60 Jahren führen Forscher eine Studie über die Vorteile des Stehens bei der Arbeit durch. Im Jahr 1953 wurde festgestellt, dass Arbeitnehmer, die den ganzen Tag stehen, ein geringeres Risiko haben, an Herzkrankheiten zu leiden. Im Gegensatz dazu haben Arbeitnehmer, die einen sitzenden Lebensstil führen, ein um 90 % erhöhtes Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erkranken. Dies kann darauf zurückgeführt werden, dass das Stehen dazu beiträgt, mehr Kalorien zu verbrennen als die Arbeit im Sitzen. Eine Gewichtsabnahme stellt sicher, dass die Arbeitnehmer gesund leben und somit lange produktiv bleiben.

3. Weniger Fälle von Fettleibigkeit

Gewichtszunahme und damit Fettleibigkeit sind in der Regel mit einer höheren Kalorienzufuhr im Vergleich zur Kalorienverbrennung des Körpers verbunden. Viele Büroangestellte klagen derzeit darüber, dass sie durch ihre Arbeit massiv an Gewicht zugelegt haben. Das Gute daran ist, dass die meisten von ihnen die Idee des Stehens bei der Arbeit angenommen haben, wodurch in jeder Arbeitsstunde bis zu 50 zusätzliche Kalorien verbrannt werden können. In einem Jahr kann man so bis zu 3.000 Kalorien verbrennen, was ungefähr 8 Pfund Fett entspricht.

4. Geringeres Risiko für Diabetes 2

Es ist normal, dass der Blutzuckerspiegel nach einer Mahlzeit ansteigt. Personen, deren Blutzuckerspiegel hoch ist, haben ein erhöhtes Risiko, an Diabetes zu erkranken. Ein ungesunder Lebensstil würde jedoch dazu führen, dass dieser Blutzucker als Energiereservoir im Körper gespeichert wird. In ihrer Gesamtheit können sie zu einer schlechten Gesundheit, zu Diabetes 2, führen. Eine Studie aus dem Jahr 2013 hat gezeigt, dass der Blutzuckerspiegel bei Arbeitnehmern, die verstellbare Schreibtische benutzen, um 43 % gesunken ist.

5. Steigert Stimmung und Energie

Langes Sitzen erhöht die sitzende Tätigkeit und wird eng mit Angstzuständen und Depressionen in Verbindung gebracht. Dies würde die Ideologie des Stehens als Mittel zur Verbesserung der Stimmung und zur Steigerung des Glücks unterstützen.

In einem 2011 durchgeführten Take-a-stand-Projekt wurde 24 Arbeitnehmern ein verstellbarer Schreibtisch zur Verfügung gestellt. In einem Zeitraum von etwa 4 Wochen berichteten die Teilnehmer über eine Verbesserung ihres Gemütszustands, nachdem sie ihre Sitzdauer um 66 Minuten reduziert hatten.


Letzter Gedanke

Es ist empfehlenswert, die Steh- und Sitzhaltung möglichst in jeder zweiten Stunde zu wechseln, wenn es für Sie passt.

Ein Tipp für dieses Arbeitsmuster kann lauten: Beginnen Sie am besten mit 30 bis 60 Minuten pro Tag und steigern Sie diese in einem vernünftigen Rahmen allmählich und experimentieren Sie mit verschiedenen Zeitintervallen, um dasjenige zu finden, das Ihnen am besten passt.

 

Health
FOLGEN SIE UNS
WIR AKZEPTIEREN
Letzte Aktualisierung:July 22, 2024
© 2024 FEZIBO.COM Alle Rechte vorbehalten
Cart Tips
OK
Abonnieren Sie uns und erhalten Sie 5% Extra-Rabatt auf alle Produkte
Schalten Sie Produkt-Updates, Sonderangebote und Inspirationen frei!
ABONNIEREN